Tuchwerk

Das „Tuchwerk“ erinnert mit einem riesigen Maschinendepot als einziger Standort in Aachen aktiv an die Historie der Tuchindustrie. Das kulturelle Angebot wird durch verschiedene Akteure aus den Bereichen Kunst, Handwerk und Soziales ergänzt. Das neue Erscheinungsbild soll die kulturelle Vielfalt im Kontext der Tuchindustrie sichtbar machen.

Die Werte hinter den Wörtern „Tuch“ und „Werk“ definieren das Zusammenspiel aller Gestaltungselemente. Trotz der schwierigen Buchstabenkombinationen bildet die neue Wortmarke die Wörter gleichwertig zu je 50% ab. Dieses prozentuale Verhältnis organisiert ebenfalls die Flächenaufteilung des jeweiligen Mediums, bei der ein grafisch abstrahiertes Tuchmuster immer 50% der gesamten Fläche einnimmt.

Bachelorarbeit
Nils Stigler
Kommunikationsdesign (B.A.)
Wintersemester 2017/18

MerkenMerken

MerkenMerken