Fleisch frisst Leben

Ein Kilogramm Rindergulasch für 8€ – Fleisch ist so billig wie nie. Aber welchen moralischen Preis zahlen wir für unseren Konsum?

Fleisch ist längst kein Privileg mehr für besondere Festtage, sondern zum festen Bestandteil der täglichen Ernährung geworden. Fakt ist, dass die Fleischproduktion in den letzten Jahren drastisch angestiegen ist – von 1970 bis 2010 hat sich diese verdreifacht.

Prämierter Beitrag, 2. Preis
Verena Mandernach
Kommunikationsdesign (B. A.)
Wintersemester 2012/13

OOB_01_plakat_01
OOB_01_plakat_02
OOB_01_plakat_03
OOB_01_plakat_04
OOB_01_detail_01
OOB_01_detail_02
OOB_01_detail_03
OOB_01_detail_04