Wandern halt

Dieser Wanderführer aus der Reihe „Wandern halt“ soll die Lust am meist eher negativ behafteten Begriff „Wandern“ neu erwecken oder wieder aufleben lassen. Er ist an Menschen jeglichen Alters gerichtet, die einen spannenden Anreiz zum Wandern suchen. Das Hohe Venn bietet eben jenes spannende und ungewöhnliche Naturerlebnis, das gerade durch seine Unbekanntheit einen viel größeren Reiz ausübt. Außerdem soll mittels des Guides auf die negative Veränderung und Zerstörung der Natur durch den Mensch aufmerksam gemacht werden.

Besonderheiten sollen durch ein ungewöhnliches Design, Optik, Haptik (beispielsweise durch Papierwahl), unterschiedliche Gestaltungselemente sowie durch Zusatzoptionen, etwa Notizseiten, geschaffen werden.

Seminarprojekt
Anja Rauenbusch
Kommunikationsdesign (B. A.)
Sommersemester 2012

anja_rauenbusch_wandern2

anja_rauenbusch_wandern3

anja_rauenbusch_wandern5

anja_rauenbusch_wandern7

anja_rauenbusch_wandern6

anja_rauenbusch_wandern8

anja_rauenbusch_wandern10

anja_rauenbusch_wandern9

anja_rauenbusch_wandern11

 


[ top ]