Gradwanderung
Ursachen und Wirkungen der globalen Erwärmung

Die Erderwärmung beruht längst nicht mehr nur auf Hypothesen und Theorien. Sie ist auch kein Problem, das sich in fernen Ländern oder in ferner Zukunft ereignet. Im Gegenteil: Sie spielt sich gegenwärtig und auf der ganzen Erde ab. Wir haben bisher eine globale Durchschnittstemperaturerhöhung von 0,9° gegenüber vorindustrieller Zeit erfahren. Die Spitze des Berges ist jedoch noch nicht erreicht. Schon in naher Zukunft erwarten uns Temperaturanstiege von 2°, 3° oder gar 4°, die gravierende Veränderungen im System unserer ganzen Umwelt hervorrufen werden.

Thematisch gegliedert ist die Arbeit in zwei große Kapitel. Im ersten Kapitel werden die Ursachen der globalen Erwärmung beleuchtet. Im zweiten Teil werden die Wirkungen thematisiert, die wiederum in drei Abschnitte gegliedert sind 2°, 3° und 4°. Die inhaltliche Struktur und Abfolge entsteht über die wachsenden Gradzahlen 2°,3° und 4°, die Szenarien aufzeigen, wie sich die Welt von Grad zu Grad verändern wird und welche Wirkungen diese auf Mensch und Umwelt haben.

Ein motivierender Teil am Ende des Buches zeigt auf, inwiefern jeder Einzelne in seinem täglichen Leben mit einfachen Mitteln seinen Beitrag leisten kann, um die Klimaerwärmung ein Stück weit zu verhindern.

Bachelorarbeit
Margarita Rundau
Kommunikationsdesign (B. A.)
Wintersemester 2013/14

Gradwanderung 01
Gradwanderung 02
Gradwanderung 03
Gradwanderung 04
Gradwanderung 05
Gradwanderung 06
Gradwanderung 07
Gradwanderung 08
Gradwanderung 09
Gradwanderung 10
Gradwanderung 11
Gradwanderung 12
Gradwanderung 13
Gradwanderung 14
Gradwanderung 15
Gradwanderung 16
Gradwanderung 17
Gradwanderung 18
Gradwanderung 19
Gradwanderung 20
Gradwanderung 21
Gradwanderung 22
Gradwanderung 23
Gradwanderung 24
Gradwanderung 25
Gradwanderung 26
Gradwanderung 27
Gradwanderung 28
Gradwanderung 29
Gradwanderung 30
Gradwanderung 31
Gradwanderung 32